Wichtige Informationen für Ihren Besuch

Corona: Bitte schauen Sie sich vor Ihrem Besuch alle bei uns geltenden Regelungen an. - Das Globushaus und der Barockgarten sind von Anfang November bis Ende März geschlossen.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH
ab heute
heute
Filter
Veranstaltung:
Zielgruppe:
Das Havarierte Schiff SEUTE DEERN nach der Bergung auf dem Weg zum Rückbau.
Vortrag
Geschenke – Bürden – Chancen
Der Umgang mit maritimen Großobjekten im Besitz des Deutschen Schifffahrtsmuseums
Dienstag 07.12.202119:00 Uhr
Museum für Archäologie Schloss Gottorf
Anmeldung empfohlenAnmeldung empfohlen

Referent: Dr. Lars Kröger, Deutsches Schifffahrtsmuseum, Bremerhaven

Die einmalige Sammlung originaler Schiffe bildet den Kern des Deutschen Schifffahrtsmuseums. Neben der einzigartigen Bremer Kogge von 1380 sind dies insbesondere eine Reihe unterschiedlicher Fahrzeuge, aber auch Kräne und andere Objekte, welche sich im Museumshafen und Freigelände befinden. Vorrangig in der Gründungsphase der 70er Jahre an Haus gekommen, ist heute jedoch klar, dass die ursprünglichen Erhaltungskonzepte nicht tragfähig sind. Dies ist mit dem Untergang der SEUTE DEERN 2019 und dem anschließenden Rückbau des Schiffes umso deutlicher geworden.

Heute steht das Museum vor der Herausforderung einen der größten und ältesten Museumshäfen mit aktuell insgesamt zehn historischen Fahrzeugen, drei Kränen und weiteren Großobjekten neu aufzustellen, den Denkmälern eine nachhaltige Zukunft und den Besuchern ein einmaliges Erlebnis zu ermöglichen. Hierzu sollen die Genese der Sammlung, die Problemfelder und aktuelle Erkenntnisse mit einem Schwerpunkt auf der SEUTE DEERN und dem (zweit)ältesten aktivem, deutschem Segelschiff GRÖNLAND liegen.

Vortragsreihe: „Konserviert für die Ewigkeit? Die Herausforderung nach der Sensation“

Der Vortrag findet im Rahmen der Wintervortragsreihe des Museums für Archäologie Schloss Gottorf statt. Die Reihe steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Konserviert für die Ewigkeit? Die Herausforderung nach der Sensation“. 

Mit freundlicher Unterstützung des Fördervereins Archäologie Schloss Gottorf e.V. im Rahmen des Johanna-Mestorf-Kollegs.

Besonders geeignet für:

Erwachsene

Veranstalter

Landesmuseen SH

Spezielle Hinweise

Der Vortrag findet online statt und wird über das Videokonferenzsystem „Zoom“ übertragen. Die Moderation übernimmt der Bevollmächtigte Direktor des Museums für Archäologie, Dr. Ralf Bleile. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Wir senden Ihnen dann den Link für den Zugang zur Videoübertragung zu.

Anmeldung empfohlen, begrenzte Teilnehmerzahl

+49 (0) 4621 813 222, service@landesmuseen.sh oder online

Kosten

Eintritt frei

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen