Wichtige Hinweise für Ihren Besuch

Die zentrale Zufahrt zur Museumsinsel wird instand gesetzt. Bitte informieren Sie sich HIER (LAGEPLAN) über die Umleitung. Anreise mit Bus und Bahn: Bushaltestelle Schleihallenbrücke zzgl. rund 15 Minuten Fußweg.


Der Gottorfer Globus und Barockgarten sind in der Winterpause und erst ab dem 29.3.2024 wieder geöffnet.

schliessen
Springe zum Hauptbereich
Alle Landesmuseen in Schleswig-HolsteinAlle Landesmuseen in SH

Forschung

Forschung im Museum ist häufig am Fundmaterial ausgerichtet und leistet einen grundlegenden Beitrag für zahlreiche Studienprojekte. Neben den archäologischen Methoden finden dabei auch naturwissenschaftliche Analyseverfahren Anwendung.

Das Museum für Archäologie Schloss Gottorf setzt einen Forschungsschwerpunkt auf zerstörungsfreie oder zerstörungsarme materialanalytische Untersuchungen. Durch verschiedene Kooperationen mit namhaften archäologischen Forschungszentren und innovativen Forschungsverbünden beteiligen wir uns an der aktuellen Entwicklung und bringen unsere Kompetenzen auch in internationale Kooperationsnetzwerke ein.

Langjährige Forschungsgrabungen, beispielsweise in Haithabu oder in der slawischen Zentralburg Starigard/Oldenburg sowie Forschungsprojekte auf steinzeitlichen Siedlungen, lieferten komplexe Informationen und große Fundmengen, deren Management inzwischen zu einer zentralen Frage nachhaltiger Forschung geworden ist.

Dafür entwickeln wir in enger Kooperation mit dem Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie die dreidimensionale Verknüpfung von Geometrie- und Sachinformationen in Geographischen Informationssystemen zu einem zentralen Schlüsselelement. Regelmäßig werden auch international ausgerichtete Tagungen zu speziellen Forschungsfragen veranstaltet.

Landesmuseen Schleswig-Holstein
schliessen
Nach oben scrollen